Über mich

Christina Heßling M. A.

Mein beruflicher Weg führte mich schon in verschiedene Berufe in denen ich vielfältige Erfahrung sammeln konnte. Ich selbst haben neben meinem Beruf berufsbegleitend studiert und bin mit den Hochs & Tiefs in dieser Lebensphase vertraut. Aktuell formuliere ich mein Thema für meine Dissertation, die ich ebenfalls neben dem Beruf schreiben werde.
Seit mehreren Jahren bin ich als freiberufliche Lehrbeauftragte bei verschiedenen Auftraggebenden, u.a. auch für Universitäten, tätig. Außerdem bin ich seit mehr als 10 Jahren im Bereich Coaching, Mediation & Beratung tätig. In diesem Kontext habe ich zwei Spezialisierungen entwickelt: als Mediatorin unterstütze ich Teams und Führungskräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen bei der Lösung von Konflikten und als Coach unterstütze ich Frauen bei ihrem beruflichen Werdegang.

Seit 2020 übernehme ich auch die Betreuung von Bachelorarbeiten im Studiengang Soziale Arbeit.

Mögliche Themen in meinen Coachings sind zum Beispiel:

  • Lösungen für berufliche Probleme bzw. Herausforderungen
  • berufliche (Neu)Orientierung / berufliche Wendepunkte
  • Lösung von beruflichen Konflikten
  • Klarheit über berufliche Ziele, Werte und Sinn der eigenen Tätigkeit
  • Studieren und/oder promovieren neben dem Beruf / der Familie
  • Selbst- und Zeitmanagement (Beruf / Familie / Studium unter einen Hut bringen)

Meine Arbeit ist zielorientiert und wertebasiert, die Klientin steht mit ihrem Anliegen im Mittelpunkt des Coachingprozesses. Bei meiner Arbeit gehe ich davon aus, dass eine Lösung bereits in jedem Menschen vorhanden ist. Bei diesem Erkennen unterstütze ich die Klientinnen durch meinen Coachingansatz.

Im Überblick

  • Langjährige Erfahrung als Coach & Beraterin
  • Studium Erwachsenenbildung mit Abschluss “Master of Arts (M.A.)”
  • Mediatorin (FH), Hochschule Wismar “WINGS” University of Applied Sciences: Technology, Business and Design 
  • Weiterbildung zur “Psychologischen Beraterin”
  • “Dialogbegleitung” Weiterbildung nach Bohm/Hartkemeyer/Schopp
  • zahlreiche Fortbildungen zu Systemtheorie, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM), Gesprächsführung und Coaching-Methoden